TShirt I Have a Dream

 

 

 

 

 

TShirt 1963

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1963

Fernsehen

Fernsehen 1963

Das Farbfernsehverfahren PAL (Phase Alternation Line) wird zum Patent angemeldet.
Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) nimmt am 1. April 1963 seinen Sendebetrieb auf.
Erstmals werden in der Bundesrepublik Einschaltquoten gemessen.

14. bis 25. Januar: Der sechsteilige Francis Durbridge Krimi "Tim Frazer" erreicht Einschaltquoten von bis zu 93 Prozent und ist ein echter Strassenfeger.
25. Januar:
Gisela Schlüter präsentiert erstmals ihre 'Zwischenmahlzeit' in der ARD.

17. Februar: Serienstart für die 'Die Fernfahrer' in der ARD

01. April: Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) nimmt seinen Sendebetrieb auf. Das ZDF zeigt erstmals die Nachrichtensendung 'Heute'. Die Mainzelmännchen Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen erscheinen erstmals im ZDF.
02. April: Das hintergründige Sportmagazin 'Der Sport-Spiegel' startet im ZDF.
05. April: Die ARD Auslandskorrespondenten berichten erstmals im 'Weltspiegel'.
05. April: Erstausstrahlung des Magazins 'Bericht aus Bonn' im Ersten. In der ersten Sendung kündigt Bundeskanzler Konrad Adenauer im Fernsehinterview seinen Rücktritt im Herbst des Jahres an.
07. April: 'Pfarrer Sommerauer antwortet' erstmals im ZDF.
10. April: Die Gesprächsreihe 'Zur Person' wird erstmals im ZDF gesendet.

03. Mai: 'Und Ihr Steckenpferd?' fragt Moderator Peter Frankenfeld erstmals im ZDF und stellt Menschen mit ausgefallenen Hobbies vor.
08. Mai: Der in Hamburg aufgezeichnete Sketch ‘Dinner For One’ wird erstmals in der ARD Live-Sendung 'Guten Abend Peter Frankenfeld' gezeigt.

24. August: 'Das aktuelle Sportstudio' feiert Premiere im ZDF.

03. November: Die Augsburger Puppenkiste zeigt in sechs Folgen 'Der kleine dicke Ritter - Oblong Fitz Oblong' in der ARD.

 

 

Jahr 1962
[Jahr 1963] [Impressum]


Jahr1958 - Jahr1960 - Jahr1961 - Jahr1962 - Jahr1964
Jahr1965 - Jahr1966 - Jahr1967 - Jahr1968 -
Jahr1969

 Ein Klick der hilft - Tarifvergleich

Jahr 1964
Jahr 1963