TShirt I Have a Dream

 

 

 

 

 

TShirt 1963

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1963

Sport 1963

Sport im Jahr 1963

06. Januar: Thorbjörn Yggeseth (Norwegen) gewinnt die international Vierschanzentournee im Skispringen
29. Januar: Die Rallye Monte Carlo gewinnt zum zweiten Mal Erik Carlsson (Schweden) mit Beifahrer Gunnar Palm

01. Februar: Alwin Schockemöhle gewinnt mit seinem Pferd Freiherr den Preis von Deutschland im Springen.
06. Februar: Die Nationalen Olympischen Komitees aus der DDR und der Bundesrepublik Deutschland beschliessen zu den Olympischen Spielen 1964 mit einer gemeinsamen gesamtdeutschen Mannschaft anzutreten.
10. Februar: Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler werden in Budapest erneut Europameister im Eiskunstlauf der Paare
28. Februar: In Cortina d'Ampezzo (Italien) gewinnen Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler den Weltmeistertitel im Eiskunstlauf-Paarlauf.

02. März: Der deutsche Favorit Manfred Schnelldorfer stürzt bei der Kür und wird bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo (Italien) nur dritter
17. März: Die UDSSR wird mit einem 4:2 Sieg über Kanada punktgleich vor Schweden Weltmeister im Eishockey
18. März: Georg Thoma aus Hinterzarten gewinnt den Holmenkollen-Wettkampf in der Nordischen Kombination.

09. April: Bei den Tischtennisweltmeisterschaften in Prag gewinnt die bundesdeutsche Herrenmannschaft die Bronzemedaillie. Weltmeister wird China. Bei den Damen gewinnt Japan die Konkurrenz.
26. April: Sensationell besiegt Belgien in Brüssel den amtierenden Fussball-Weltmeister Brasilien mit 5:1

10. Mai: Schwergewichtsboxer Karl Mildenberger besiegt im Berliner Sportpalast gegen Von Clay nach Punkten
15. Mai: Tottenham Hotspurs gewinnt den Europapokal der Pokalsieger im Feijenoord Stadion von Rotterdam mit einen 5:1 Finalsieg gegen Titelverteidiger Atletico Madrid.
22. Mai: Den Europapokal der Landesmeister gewinnt der AC Mailand mit einen 2:1 Sieg über Titelverteidiger Benfica Lissabon im Londoner Wembley Stadion.

09. Juni: Radrennfahrer Franco Balmamion (Italien) gewinnt den Giro d'Italia.
29. Juni: Borussia Dortmund wird mit einem 3:1-Sieg über den 1. FC Köln im letzten Spiel vor der Einführung der Bundesliga Deutscher Fußballmeister. In Zukunft wird der Deutsche Meister über die Punktrunde der Bundesliga ermittelt.

05. Juli: Chuck McKinle (USA) gewinnt das Herren-Tennisturnier von Wimbledon
08. Juli: Margaret Smith (Australien) besiegt Billie Moffitt (USA) im Damen-Einzel von Wimbledon
14. Juli: Radrennfahrer Jacques Anquetil (Frankreich) gewinnt vor Federico Bahamontes (Spanien) zum vierten Mal die Tour de France
22. Juli: Schwergewichts-Boxweltmeister Sonny Liston (USA) verteidigt seinen Titel gegen Floyd Patterson (USA) durch einen K.o-Sieg in der ersten Runde.

04. August: Radrennfahrer Rudi Altig gewinnt den Klassiker Paris–Reims–Luxemburg
05. August: Großbritannien gewinnt im Finale gegen Schweden den Davis-Pokal im Tennis
14. August: Der Hamburger SV gewinnt durch drei Tore von Uwe Seeler das Finale um den DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund mit 3:0
24. August: Erster Spieltag der neu geschaffenen Fußball-Bundesliga.

08. September: Formel 1 Weltmeister wird der 27jährige Brite Jim Clark auf Lotus durch einen Sieg beim Großen Preis von Monza
22. September: Im innerdeutschen Duell zur Qualifikation für die Olympischen Spiele gewinnt in Hannover die bundesdeutsche Amateurauswahl gegen die Fußball-Nationalmannschaft der DDR mit 2:1

29. November: In Frankfurt / Main besiegt Karl Mildenberger im Schwergewichtsboxen Billy Daniels (USA) in der dritten Runde durch K.o.
15. Dezember: In der ausverkauften Frankfurter Festhalle gewinnen Klaus Bugdahl und Sigi Renz das Sechstagerennen von Frankfurt/ Main

 

Sportler Ehrungen 1963

Fußballer des Jahres

    Europas Fußballer des Jahres: Lew Jaschin  / Dynamo Moskau
    Deutschlands Fußballer des Jahres: Hans Schäfer / 1. FC Köln

Deutschlands Sportler des Jahres

    Herren: Gerhard Hetz / Schwimmen
    Damen: Ursel Brunner / Schwimmen
    Mannschaft: Hockey Nationalmannschaft der Männer

DDR Sportler des Jahres

    Herren: Klaus Ampler / Radsport
    Damen: Ingrid Krämer / Wasserspringen
    Mannschaft: Fußball-Nationalmannschaft

 

Jahr 1962
[Jahr 1963] [Impressum]


Jahr1958 - Jahr1960 - Jahr1961 - Jahr1962 - Jahr1964
Jahr1965 - Jahr1966 - Jahr1967 - Jahr1968 -
Jahr1969

 Ein Klick der hilft - Tarifvergleich

Jahr 1964
Jahr 1963